Wachters tüsken de Welten

Gedichten un Gedachten mank Hemel un Eer

Begleiten Sie Jutta Oltmanns auf eine Reise über die ostfriesischen Friedhöfe. Es geht um Abschiede und die Endlichkeit des Seins. Die Autorin hat bei alten Grabmälern nach Antworten gesucht, und die Wächter aus Stein hatten viel zu erzählen. Mehr als 70 Fotografien bereichern die Gedichte und Gedanken, für die Jutta Oltmanns 2016 mit dem Freudenthal-Preis für neue niederdeutsche Literatur ausgezeichnet wurde.

Gebundene Ausgaben: 120 Seiten
Erscheinungsdatum: 12.09.2017
Verlag: Quickborn-Verlag Hamburng
Sprache: Niederdeutsch
Preis: 19,80 Eur0
ISBN: 978-3-87651-443-7