Die zwölfte Nonne

Kurzgeschichte zum Reformationsjubiläum

Zur Feier des 500jährigen Reformationsjubiläums eröffnete der ev. Kirchenkreis Wittenberg im März 2016 den Schreibwettbewerb "Sola Scriptura 2017". Nur Leistung? Geschenkt! Über regionale und konfessionelle Grenzen hinaus waren Jugendliche und Erwachsene aller Konfessionen ebenso zur Teilnahme aufgerufen, wie kirchlich nicht gebundene, bzw. Ahteisten. Gefragt waren unveröffentlichte Kurztexte aller literarischen Genres zum Thema: "Luthers Leistung als Provokation für die Leistungsgesellschaft."

Mehr als 300 Autorinnen und Autoren ließen sich herausfordern. Ein Teil der Texte fand Eingang in das Buch "Leistungsfrust? Luther_sucht... Gnade!". Darunter die Kurzgeschichte "Die zwölfte Nonne", für die Jutta Oltmanns der erste Preis in der Kathegorie der Erwachsenen verliehen wurde.